Sonja D’Angelo neue Präsidentin Diplomatic Council Schweiz

Die Unternehmerin Sonja D’Angelo ist turnusmäßig zur neuen Präsidentin des Diplomatic Council Schweiz ernannt worden. Nach dem Abschluss des Betriebswirtschaftsstudium hat sie zunächst Erfahrungen in großen Unternehmen gesammelt, bevor sie selbst zur erfolgreichen Unternehmerin mit ihrer Firma Sapiens wurde. Sie ist eine nicht nur in der Schweiz vielgefragte Strategieberaterin mit hoher Umsetzungskompetenz.

Signifikante Erfolge binnen kurzer Zeit

Die Beratungsbranche schreibt über sie: „Sonja D’Angelo ist eine ergebnisorientierte Gesprächspartnerin für strategische Entscheidungen und Konfliktlösungen. Sie analysiert zentrale Engpässe, erzielt bereits nach einem ersten Workshop-Tag nachvollziehbare Ergebnisse und nach zwei bis drei Monaten signifikante Ergebnissteigerungen. Sie stärkt den Vertrieb, indem sie zum Beispiel die Kundentermin-Quote um bis zu 50 % steigert und erarbeitet gemeinsam mit Kunden sofort umsetzbare Lösungen.“

Zukunfts-Gipfel am 1. März in Zürich

Genau so zügig und ergebnisorientiert will die neue Präsidentin das Diplomatic Council in der Schweiz weiter voranbringen. Zum Start ihrer Präsidentschaft hat sie am 1. März einen Zukunfts-Gipfel in Zürich organisiert, der über die Schweiz hinaus internationalen Zulauf findet. Es ist ihr gelungen, den international renommierten Zukunftsforscher Lars Thomsen als Keynote-Sprecher zu gewinnen, der – ganz nebenbei – auch Mitglied im Diplomatic Council ist.