Die Welt im Blick des Diplomatic Council

In der Rubrik „Die Welt im Blick des Diplomatic Council“ geben Analysten des Diplomatic Council – eines globalen Think Tank mit Beraterstatus bei den Vereinten Nationen – aktuelle Stellungnahmen zum Weltgeschehen ab: kurz, prägnant und neutral. Zudem wird hier auf DC Veranstaltungen hingewiesen, auf denen interessante Analysen vorgenommen werden.

Kaiserliches Ambiente für Gäste auf dem DC Sommerfest am 18. Juni

Das Sommerfest des Diplomatic Council findet in diesem Jahr am 18. Juni in einem ganz besonderen Ambiente statt. Das Schlosshotel Kronberg, nur 15 Minuten von Frankfurt am Main entfernt, ist der ehemalige Sitz von Vic­to­ria Kai­se­rin Fried­rich. Im Auftrag der Kaiserin erbaut und 1893 fertiggestellt, ist es eines der eindrucksvollsten deutschen Schlösser und bietet den Teilnehmern am DC Sommerfest lebendige Geschichte zum Anfassen. Ori­gi­na­les Mobiliar und eine beeindruckende Antiquitäten- und Gemäldesammlung aus dem Privatbesitz der Mutter des letzten deutschen Kaisers vermitteln das authentische Ambiente eines Schlosses aus der Kaiserzeit.

Blockchain Luncheon Luxembourg (30. Mai)

Luncheon im renommiertesten Wirtschaftsclub Luxembourgs: Cercle Munster. Thema: Bockchain für Nicht-Techniker. Was ist es, welches Potential ist damit verbunden.

Plädoyer für eine Digital-Agenda 2030

Politik und Gesellschaft verkennen in weiten Teilen die Auswirkungen der globalen digitalen Revolution auf die Wirtschaft und das Leben der Bevölkerung. Sie besitzen teilweise nur eine unzureichende oder keine Vorstellung von der Zukunft. In den meisten Nationen folgen sie hilflos den Visionen der Digitalgiganten aus Silicon Valley und haben jedweden eigenen Gestaltungswillen verloren. Das wird fatale politische und gesellschaftliche Folgen haben, die wir letztendlich alle nicht wollen. Daher plädieren Otto Schell, CEO, und Dr. Horst Walther, Principal The Diplomatic Council Otto Schell Institute (DCOS Institute) for Digital Transformation, für eine Digital-Agenda 2030.

Dr. Dorian Hartmuth, Wirtschaftsdirektor Diplomatic Council

Think Tank fordert „Innovations-Galopp“ in Deutschland

Deutschland muss einen „Innovations-Galopp“ hinlegen, um seinen Wohlstand langfristig aufrecht zu erhalten. Diese These vertritt Dr. Dorian Hartmuth, Direktor für Wirtschaftspolitik beim Diplomatic Council, einem Think Tank, der Politik und Wirtschaft berät. „Die Politik muss die Rahmenbedingungen in Deutschland massiv verändern, um die Innovationskraft der Wirtschaft zu stärken und das Land fit zu machen für die anstehende post-industrielle Ära“, sagt Dr. Dorian Hartmuth.

Fokus Vietnam

Eine Einladung der Diplomatic Council (DC) Mission Shanghai zur Veranstaltung „Business in Vietnam“ traf auf starkes Interesse.

Neue Nahrung für uns alle

Eine Revolution steht der Menschheit in der Nahrungsmittelproduktion bevor, prognostiziert der DC Zukunftsforscher Lars Thomsen. Hierbei sieht er zwei Entwicklungen, die sich ergänzen und beide das Potenzial zum Massenmarkt in den nächsten zehn Jahren erreichen könnten: Vertical Farming und die Genomforschung. Das könnte auch das Ende der viel beklagten Massentierhaltung bedeuten.

Deutscher Diversity-Tag – Vielfalt gezielt fördern bringt mehr Erfolg!

Das  Diplomatic Council unterstützt die Charta der Vielfalt und den Diversity-Tag am 5. Juni. Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative und will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Unternehmenskultur voranbringen.