Aktuelle Informationen aus der Welt des DC

Neueste Sicherheitskonzepte auf dem DC Executive Club am 30. Juni

Auf dem DC Executive Club am 30. Juni wird ein neuartiges Sicherheitskonzept vorgestellt, das Attentate verhindern und Menschenleben schützen kann: Videoüberwachung mit Künstlicher Intelligenz. Grundlage der technologischen Prävention bildet die permanente Videoerfassung von öffentlichen Plätzen, Stadien, Bahnhöfen, Flughäfen, Zugangsbereichen und anderen Stellen, an denen größere Menschenmengen auf einmal oder nacheinander auftreten. Neu an den vom DC präsentierten Systemen ist die fortlaufende automatische Erfassung und „intelligente“ Bewertung der Situation. Durch die permanente Auswertung der Videoaufnahmen ist die Software in der Lage, künftige Gefahrensituationen vorherzusagen und ggf. Alarm zu schlagen.

DC Executive Club am 30. Juni nachmittags

Am Nachmittag vor dem DC Sommerfest treffen sich traditionell die DC Gold und Silver Members zum DC Executive Club. Dabei stehen inhaltliche Themen im Mittelpunkt, wobei natürlich auch genügend Zeit bleibt, sich untereinander kennenzulernen und auszutauschen.

DC Mission Madrid mit erfolgreicher Charity Gala

Juan Ignacio Lorente González, Head of DC Mission Madrid, hatte zu einer großen Charity Gala in die Villa Magna im Herzen der spanischen Hauptstadt geladen. Auf der festlichen Veranstaltung wurden Spenden von rund 100.000 Euro eingenommen, genug, um damit 35 Paletten mit Hilfsgütern für die Bevölkerung in die Ukraine zu senden.

Harvard und DC verbünden sich für junge Menschen

Das Harvard College und das Diplomatic Council haben eine Vereinbarung getroffen, die es talentierten Studenten ermöglicht, beim DC ein Internship bzw. ihre erste Stelle anzutreten. „Wir freuen uns auf junge gut ausgebildete Menschen, die den Wunsch, den Mut und die Kraft haben, die Welt zum Besseren zum verändern“, sagt die Generalsekretärin des Diplomatic Council, Hang Nguyen. Die Harvard Students müssen sich einer eingehenden Prüfung durch das Diplomatic Council Students Program (DCS) unterziehen, bevor sie ihre Position beim DC antreten dürfen.

documenta auf dem DC Sommerfest

Die documenta – die wohl weltweit wichtigste Schau zeitgenössischer Kunst, die alle fünf Jahre stattfindet – stellt sich auf dem fünften Sommerfest des Diplomatic Council am 30. Juni in Frankfurt vor. DC Art Director Sebastian Fleiter, der u.a. als Berater für die documenta aktiv ist, bringt zum Sommerfest einzigartige Exponate mit. Die Sprecherin der documenta, Henrietta Gallus, wird darlegen, wie Kunst zur internationalen Völkerverständigung und damit zum Frieden überall auf der Welt einen wertvollen Beitrag leisten kann.

Online-Zeitung neuer Partner des Diplomatic Council

Die Online-Zeitung ist neu in den Partnerkreis des Diplomatic Council für den deutschsprachigen Raum aufgenommen worden. Das Medienportal veröffentlicht täglich mehr als 400 aktuelle News aus den Ressorts Politik, Wirtschaft, Internet, Bildung, Gesundheit und Freizeit. Die Nachrichten erreichen über 100.000 Meinungsbilder, Multiplikatoren und Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die „Crème de la Crème“ wird von der Online-Zeitung zum diesjährigen Sommerfest des Diplomatic Council am 30. Juni eingeladen. DC Mitglieder und Gäste freuen sich über viele neue und interessante Kontakte!

ASEAN Jubiläums-Fashion Show auf dem DC Sommerfest

Eine ASEAN Fashion Show präsentiert die indonesische Designerin Shanty zum 50jährigen Jubiläum des ASEAN-Staatenbundes auf dem DC Sommerfest am 30. Juni in der Villa Kennedy (Frankfurt).

Diplomatic Society schließt sich dem Diplomatic Council an

Die Diplomatic Society ist eine Partnerschaft mit dem Diplomatic Council eingegangen. Sitz der Diplomatischen Gesellschaft ist Pretoria. Die Hauptstadt Südafrikas gehört mit rund 140 diplomatischen Missionen und internationalen Organisationen zu den Städten mit der höchsten Konzentration an Diplomaten weltweit. Die Diplomatic Society gibt die wichtigste Publikation für die Diplomatic Community in Südafrika heraus und unterstützt die Diplomaten bei ihren zahlreichen Engagements beispielsweise zur Förderung von Wirtschaft, Investitionen und Tourismus.