Aktuelle Informationen aus der Welt des DC

DC Partner Temos Konferenz “Internationales Gesundheitswesen”

Unter dem Motto “Healthcare Abroard & Medical Tourism” lädt die DC Partnerorganisation Temos International, die u.a. die weltweiten Krankenhaus-Zertifizierungen im Auftrag des Diplomatic Council vornimmt, zur Jahreskonferenz 2017 ein. Die Konferenz findet vom 3. bis 5. Dezember in Düsseldorf statt. In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Chancen und Herausforderungen, die sich durch moderne Technologien wie Big Data, Machine Learning, Nanotechnologien oder 3D-Printing ergeben. 

Globale Umfrage zur digitalen Transformation

Die Digitalisierung bestimmt zunehmend die Art und Weise wie Unternehmen ihr Geschäft betreiben und wie sie sich intern organisieren. Die digitale Transformation, ermöglicht durch sofort verfügbare große Datenmengen und in Echtzeit, wird in naher Zukunft das Verhalten von Unternehmen im Markt, der internen Unternehmensführung sowie uns als Einzelpersonen nachhaltig beeinflussen. Vor diesem Hintergrund führt das Diplomatic Council Otto Schell Institute for Digital Transformation eine weltweite Studie über den Einfluss der Digitalisierung auf unser Berufs- und Privatleben durch. Wenn Sie ein Influencer und/oder Entscheidungsträger sind, nehmen Sie sich bitte 10 Minuten Zeit für diese Umfrage eines UNO-nahen Think Tank über die digitale Zukunft. Erste Ergebnisse werden auf dem DC Digitalgipfel am 1. Dezember in Frankfurt präsentiert.

E-Auto-Universallader am 15. Nov. in Frankfurt

Das DC E-Mobility Forum wird auf dem vom DC Mittelstandsforum organisierten E-Auto-Gipfel am 15. November eine neue Generation intelligenter Ladestationen für E-Cars live demonstrieren. Das Spektrum reicht von der Homebox für den Einsatz zu Hause über den Wall Charger für Parkhäuser und die kompakte freistehende Ladesäule für zwei Wagen bis hin zum Volllast-Aggregat für ganze Wagenkolonnen.

Bernadette Weyland auf DC Digitalgipfel am 1. Dez. in Frankfurt

Dr. Bernadette Weyland wird auf dem DC Digitalgipfel am 1. Dezember in Frankfurt ihre Vision für die „Digitale Stadt Frankfurt“ vorstellen. Ihre Vorstellung ist von hohem öffentlichen Interesse, weil sie das Amt der Oberbürgermeisterin für Frankfurt bei der Wahl 2018 anstrebt. Sie hat im August dieses Jahres ihre Position als Staatssekretärin im Hessischen Finanzministerium niedergelegt, um sich ganz auf ihre künftige Rolle als Oberbürgermeisterin für Frankfurt zu konzentrieren. In den Jahren 2011 bis 2014 war Bernadette Weyland Stadtverordnetenvorsteherin Frankfurts und damit „Erste Bürgerin der Stadt“.

Claude Piel: Wir brauchen eine Diplomatie für den Frieden!

Claude Piel, designated DC Business Consul, hat im Rahmen ihrer Bewerbung um die neue Position ein White Paper über ihr Thema „Diplomatie und Frieden“ publiziert. Es stellt eine schonungslose und zugleich ermutigende Analyse über den Weg zum Frieden dar.

Digital-Hauptstadt Frankfurt am 1. Dez.

Frankfurt ist schon heute die Daten-Hauptstadt Deutschlands. Die hessische Wirtschaftsmetropole steht exemplarisch für den Einfluss der Digitalisierung auf das Wohl und Wehe von Metropolregionen überall auf der Welt.

Diplomatic Council nominiert Claude Piel als DC Business Consul

Das Diplomatic Council gibt die Nominierung der internationalen Moderatorin Claude Piel als DC Business Consul bekannt. Die designierte Wirtschaftskonsulin wird sich dem Schwerpunkt Diplomatie und Frieden widmen. Sie will hierzu eng mit DC Business Ambassador Jamal Qaiser zusammenarbeiten. Claude Piel hat Politik, Jura und Journalismus an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz und an der Pantheon-Assas University in Paris studiert. Sie ist eine vielgelesene Autorin und vielgefragte Sprecherin und Moderatorin für Diplomatie und Frieden, also dem Thema, dem sie sich auch im Diplomatic Council widmet. Als Grundlage ihrer Tätigkeit im Diplomatic Council hat sie ein White Paper über „Diplomacy and Peace“ verfasst, das ihre Vision für den Einsatz von Diplomatie zur Erlangung von Frieden in der Welt darlegt. Für das Diplomatic Council stellt Claude Piel sowohl eine erstklassige intellektuelle als auch eine herausragende menschliche Bereicherung dar. Ihre feierliche Inauguration findet im Rahmen der DC Gala 2018 am 2. Februar nächsten Jahres statt.

E-Autos brauchen eine neue E-Infrastruktur

Das öffentliche Strom­netz ist derzeit in keinem Land auf die Mas­sen­mo­to­ri­sie­rung mit E-Autos vorbereitet. Millionen E-Autos auf den Straßen würden zum Zusammenbruch des Stromnetzes führen, sobald sie an die Ladestation kommen. Ein sukzessiver Aufbau eines Smart Grid – also eines „intelligenten Stromnetzes“ – ist die einzige Lösung, die Versorgung von Millionen E-Autos zu gewährleisten.