Aktuelle Informationen aus der Welt des DC

Diplomatic Council unterstützt UNO Reform

Das Diplomatic Council unterstützt die von UN Secretary General António Guterres vorgeschlagene Reform der Vereinten Nationen. Das Diplomatic Council steht damit an der Seite der Mehrheit der Staatengemeinschaft: Die Reform wird von über 120 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen gefördert. Im Kern geht es bei der Reform um den Abbau der Bürokratie und die stärkere Fokussierung auf den Menschen.

DC Mitglieder arbeiten am UNO Handbuch für die Zivilgesellschaft mit

Die Civil Society Unit der Vereinten Nationen hat das Diplomatic Council und seine Mitglieder aufgefordert, an einer Neuauflage des Werkes “Working with the United Nations Human Rights Programme: a Handbook for Civil society” mitzuwirken. Der Hohe Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte hatte das Buch erstmals 2006 vorgestellt, um Organisationen der Zivilgesellschaft wie dem Diplomatic Council einen Überblick über die Arbeit der Menschenrechtskommission zu geben und mögliche Felder für eine Kooperation auszuloten. Das CSR&R Program des Diplomatic Council greift beispielsweise in Teilen auf das Werk der UNO zurück.

DC verstärkt sich in Berlin

Das Diplomatic Council baut seine Aktivitäten in Berlin weiter aus. Über die langjährige Kooperation mit dem Diplomatischen Magazin hinaus hat das DC auch eine Zusammenarbeit mit dem in der Bundeshauptstadt verankerten Internationalen Wirtschaftsrat (IWRvereinbart. Darüber hinaus hat das DC neben dem traditionellen „Nikolausbrunch zur Wahl des Botschafter des Jahres“, der schon in den vergangenen Jahren gerne besucht wurde, ein zweites – sommerliches – Highlight in Berlin für DC Mitglieder erschlossen: das Sommerfest der internationalen Wirtschaftsverbände in Berlin.

Sicherheit in Wien

Auf dem Jahresempfang des Diplomatic Council im Wiener Rathaus am 15. September wird Sicherheit im doppelten Sinne groß geschrieben. Der neue DC Business Ambassador Sascha Zilger zeigt aus einem seiner Unternehmen ballistische Funktionswäsche, die gegen Kugeln und Messerattacken schützt. DC Trusted Advisor Jörg Hensen präsentiert in Wien das Konzept der „Predictive Analytics“ in Kombination mit Videoüberwachung. Dabei wird ein als gefährdet eingestufter öffentlicher Platz, ein Fußballstadion, eine Bahnstation, ein Flughafen usw. mit einem Kamerasystem ausgestattet, hinter dem sich Künstliche Intelligenz (KI) verbirgt. Die KI-Software wertet alle Aufnahmen in Echtzeit aus und schlägt Alarm, wenn sich Situationen ergeben, die das System als potenziell gefährlich einstuft.

Global Digital Agenda 2030

Die Auswirkungen der globalen digitalen Revolution auf die Wirtschaft und das Leben der Bevölkerung werden weitgehend unterschätzt. Häufig besteht nur eine unzureichende oder keine Vorstellung von der Zukunft. Das wird fatale politische und gesellschaftliche Folgen haben, die wir alle nicht wollen. Das Diplomatic Council Otto Schell Institute for Digital Transformation (DCOS Institute) will diese Entwicklung nicht klaglos hinnehmen, sondern gemeinsam mit dem klügsten Köpfen aus aller Welt – Trusted Advisor for Digital Transformation – aktiv gestalten. Als Grundlage hierfür plädiert das DCOS Institute für eine Global Digital Agenda 2030.

Sascha Zilger als Wirtschaftsbotschafter des Diplomatic Council nominiert

Der Rat der Botschafter, der das Diplomatic Council (DC) führt, hat den internationalen Vorbild-Unternehmer Sascha Zilger als neuen Wirtschaftsbotschafter nominiert. Es ist dem designierten DC Business Ambassador Sascha Zilger eine Ehre, die Mitglieder des Diplomatic Council zu seiner Inauguration im Senatssaal des Wiener Rathauses am 15. September einzuladen.

DC präsentiert auf der Geneva Peace Week 2017

Das Diplomatic Council nimmt in diesem Jahr erstmals mit einer eigenen Veranstaltung an der Geneva Peace Week teil. Die Woche des Friedens wird von den Vereinten Nationen, dem Graduate Institute for International and Development Studies und der Geneva Peacebuilding Platform in Kooperation mit der Schweizerische Eidgenossenschaft gemeinsam gestaltet. Auf der gut einstündigen DC Session präsentieren DC Business Ambassador Jamal Qaiser, DC Chairman Thorsten Nowak und DC Commissioner for UN Affairs Dr. Klaus-Ulrich Moeller.

Violine trifft Piano in Wien – Emily Greitzer und Albert Frantz

Auf dem Senatsempfang des Diplomatic Council am 15. September treten der internationale Star-Pianist Albert Frantz und die weltberühmte Violinistin Emily Greitzer erstmals gemeinsam im Senatssaal des Wiener Rathauses auf. Zur Premiere spielen die beiden Beethovens Frühlingssonate, um mit einem heiteren Auftakt für eine fröhliche und zugleich feierliche Stimmung auf dem festlichen Empfang zu sorgen.