Aktuelle Informationen des Diplomatic Council

DC Mitglied GS hält 5 Mrd € für Infrastruktur parat

GS Global Investments, Firmenmitglied im Diplomatic Council, hat ein Investmentprogramm für Infrastrukturprojekte im Wert von 5 Mrd Euro aufgelegt. DC Mitgliedsfirmen mit potenziellen Finanzierungsprojekten wenden sich an das Generalsekretariat des Diplomatic Council. Gleiches gilt für andere Investoren auf der Suche nach Projekten.

DC präsentiert auf der Geneva Peace Week 2017

Das Diplomatic Council nimmt in diesem Jahr erstmals mit einer eigenen Veranstaltung an der Geneva Peace Week teil. Die Woche des Friedens wird von den Vereinten Nationen, dem Graduate Institute for International and Development Studies und der Geneva Peacebuilding Platform in Kooperation mit der Schweizerische Eidgenossenschaft gemeinsam gestaltet. Auf der gut einstündigen DC Session präsentieren DC Business Ambassador Jamal Qaiser, DC Chairman Thorsten Nowak und DC Commissioner for UN Affairs Dr. Klaus-Ulrich Moeller.

Laden Sie das Diplomatic Council in Ihre Firma ein

Unternehmen haben die Möglichkeit, den UNO-nahen Think Thank Diplomatic Council (DC) in ihre Räumlichkeiten einzuladen, um Themen zu diskutieren, die für sie und ihre Kunden von hoher Bedeutung sind.

Thailands Botschafter neues Mitglied im Diplomatic Council

Der Botschafter des Königreichs Thailand in Berlin, H.E. Dr. Dhiravat Bhumichitr, ist dem Diplomatic Council als neues Mitglied beigetreten. Stolz nahm er die DC Status Card Gold on Ribbon entgegen, um sie am Revers zu tragen und damit seine Zugehörigkeit zum Diplomatic Council im höchsten Rang zu dokumentieren.

Mitglieder-Umfrage ist Ehrensache

Seit dem ersten Tag ist für den Rat der Botschafter, der das Diplomatic Council führt, die Meinung der Mitglieder von höchster Bedeutung. Schließlich gehört „intensives Zuhören und Verstehen“ zu den Kernkompetenzen der Diplomatie. Durch eine jährliche Mitgliederbefragung soll gewährleistet bleiben, dass alle DC Mitglieder gemeinsam das Netzwerk und seine Aktivitäten weiter entwickeln können

Diplomatic Focus schließt sich dem Diplomatic Council an

Das internationale Magazin Diplomatic Focus, vor allem verbreitet in Asien, dem Nahen Osten und Afrika sowie Großbritannien, hat sich dem Partnerkreis des Diplomatic Council angeschlossen.

Diplomatic Council

Das Diplomatic Council (DC) ist ein bei den Vereinten Nationen registrierter globaler Think Tank, der sich als Brücke zwischen Diplomatie und Wirtschaft sowie Gesellschaft versteht.

Eine prosperierende Wirtschaft, die den Menschen Wohlstand beschert, gehört zu den besten Friedensgaranten. Aus dieser Erkenntnis heraus verknüpft das Diplomatic Council ein weltweites Wirtschaftsnetzwerk mit der Diplomatie. Daher sind als Mitglieder nicht nur Diplomaten willkommen, sondern auch Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft. Man kann die Mitgliedschaft frei beantragen; der Rat der Botschafter entscheidet über die Zulassung jeder Bewerbung.

Brücke zwischen Diplomatie, Gesellschaft und Wirtschaft

Das Diplomatic Council hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch die Verknüpfung der Mittel der Diplomatie und der Wirtschaft dazu beizutragen, dass die Menschen überall auf der Erde in Frieden leben können. Hierzu setzt das DC auf die weltweite Zusammenarbeit, um internationale Probleme wirtschaftlicher, sozialer, kultureller und humanitärer Art zu lösen und die Achtung vor den Menschenrechten und Grundfreiheiten für alle ohne Unterschied der Rasse, des Geschlechts, der Sprache oder der Religion zu fördern und zu festigen. Das Grundsatzpapier über die Herkunft und Ziele des Diplomatic Council steht hier zum Herunterladen bereit.

Eine prosperierende Wirtschaft gehört zu den besten Friedensgaranten

Von Botschaftern gegründet, sind im Diplomatic Council nicht nur Diplomaten willkommen, sondern auch Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft, die sich durch ein mit den Grundpfeilern des DC übereinstimmendes Wertesystem auszeichnen. Allen im Diplomatic Council engagierten Mitgliedern gemeinsam ist die feste Überzeugung, dass Wirtschaftsdiplomatie (Commercial Diplomacy) ein tragendes Fundament für die internationale Völkerverständigung und den friedlichen Umgang der Nationen miteinander darstellt. Das Netzwerk des Diplomatic Council umspannt mehr als 5.000 Persönlichkeiten rund um den Globus.

Gemeinsames Ziel ist es, zu Frieden und Prosperität überall auf der Welt einen persönlichen Beitrag zu leisten. Regelmäßige Treffen in unterschiedlichen Veranstaltungsformen, die Mitarbeit in Fachforen, die Unterstützung sozialer und gemeinnütziger Projekte, die Qualitätszertifizierungen bspw. von Krankenhäusern und viele weitere Initiativen bestimmen die Zukunft des Diplomatic Council, an der Sie als Mitglied gestaltend mitwirken können.